TAPPI T458 cm-14

Oberflächenbenetzbarkeit von Papier (Kontaktwinkelmethode)

Bei dieser Methode wird der Kontaktwinkel zwischen Luft und Flüssigkeit auf einer Papieroberfläche als ein Maß für den Widerstand der Papieroberfläche gegen die Benetzung durch die Flüssigkeit verwendet.


Der anfängliche Kontaktwinkel oder die anfängliche Benetzbarkeit wird als Maß für die Qualität des Papiers betrachtet. Die Änderungsrate der Benetzbarkeit wird als Maß für die Schreibqualität angesehen.