ASTM C813-90

Standardtestmethode für die hydrophobe Kontamination von Glas durch Kontaktwinkelmessung

Der Kontaktwinkeltest ist zerstörungsfrei und kann zur Kontrolle und Bewertung von Verfahren zur Entfernung hydrophober Verunreinigungen verwendet werden. Der Test kann auch zum Nachweis und zur Kontrolle von hydrophoben Verunreinigungen in Verarbeitungsumgebungen verwendet werden. Für diese Anwendung wird eine Oberfläche, die frei von hydrophoben Filmen ist, den Umgebungsbedingungen ausgesetzt und anschließend getestet. Diese Prüfmethode umfasst den Nachweis einer hydrophoben Verunreinigung auf Glasoberflächen mittels Kontaktwinkelmessungen. Bei ordnungsgemäßer Durchführung ermöglicht der Test den Nachweis von Fraktionen monomolekularer Schichten hydrophober organischer Verunreinigungen. Sehr raue oder poröse Oberflächen können die Empfindlichkeit des Tests erheblich verringern.