• Mit dem Stativ werden Langzeitmessungen noch einfacher und präziser

    Mit dem Stativ werden Langzeitmessungen noch einfacher und präziser

  • Liegt gut in der Hand und arbeitet unabhängig von der Eintauchtiefe

    Liegt gut in der Hand und arbeitet unabhängig von der Eintauchtiefe

  • Das Touchdisplay kann problemlos mit Handschuhen bedient werden

    Das Touchdisplay kann problemlos mit Handschuhen bedient werden

Bubble Pressure Tensiometer – BPT Mobile

Mobile Qualitätskontrolle für Reinigungs- und Beschichtungsbäder

Methoden der industriellen Qualitätskontrolle müssen zuverlässig, schnell und einfach sein. Unser Bubble Pressure Tensiometer – BPT Mobile stellt sich diesen Anforderungen, wenn es um regelmäßige Prüfungen des Reinigungs- oder Netzmittelgehalts in einem Bad geht.

Badüberwachung mit unserem BPT Mobile

Eintauchen - klicken - ablesen: Erfassen Sie mit unserem BPT Mobile den Tensidgehalt Ihres Bades innerhalb von Sekunden anhand der Oberflächenspannung (OFS). Der Qualitätsprüfer erfährt dank der Ad-hoc-Auswertung sofort, ob das Bad in Ordnung ist. Darüber hinaus zeigt das BPT Mobile für die proaktive Nachdosierung, wie der Tensidgehalt über die Zeit abnimmt, zum Beispiel durch die Entnahme von Bauteilen.

Qualität auf Berührung

Mit dem intuitiven Touchdisplay ist die Arbeit mit dem BPT Mobile beinahe so, als würde man Messungen mit seinem Smartphone durchführen, nur dass die Funktionen dank des großen Displays noch leichter zu treffen sind – sogar mit Laborhandschuhen. Programmierte Messvorlagen und die Tatsache, dass das Instrument weitgehend unabhängig von der Eintauchtiefe arbeitet, gewährleisten eine benutzerunabhängige Qualitätskontrolle.

Bringt seine eigene Software mit 

Unser BPT Mobile arbeitet unabhängig von Computer und Spannungsversorgung und wird einfach über USB wieder aufgeladen. Bis zu 2 Millionen Messergebnisse finden Platz in einer klaren, vom Benutzer frei definierbaren Ordnerstruktur.  Das Display stellt alle notwendigen graphischen Auftragungen dar und macht die Auswertung in anderer Software überflüssig – und trotzdem möglich mit dem schnellen Datenexport nach Excel.

Ohne anschließende Reinigung

Wir haben teure und wartungsaufwändige Permanentkapillaren, wie sie bei der Blasendrucktechnik üblich sind, durch Einwegkapillaren ersetzt. Diese einzusetzen und auszuwerfen ist eine Sache von Sekunden, sie zu reinigen eine Sache von gestern. Der Temperatursensor, der für jeden Messwert ausgelesen wird, kann ebenfalls schnell abgenommen werden, zum Beispiel um verschmutzende oder korrosive Proben zu vermessen.

Drei Messoptionen für jede QC-Aufgabe

  • Mit nur einem Klick liefert eine Messung im Modus Überwachung augenblicklich das Ergebnis im Rahmen der routinemäßigen Qualitätsprüfung. Das BPT Mobile verwendet eine definierte Blasenbildungsgeschwindigkeit (Oberflächenalter), gibt nach wenigen Sekunden das Ergebnis aus und bewertet es anhand zuvor festgelegter Qualitätsgrenzwerte. Diagramme mit den vergangenen Ergebnissen, sogar für mehrere Bäder unabhängig voneinander, helfen abzuschätzen, wann der Tensidgehalt den Qualitätsbereich verlassen wird. So können Sie immer rechtzeitig eingreifen.
  • Messungen im Modus Kontinuierlich erfassen den Live-Messwert über die Zeit. Beim Zudosieren des Tensids in das Bad sehen Sie sofort den Effekt und wissen genau, wann die Dosierung beendet werden sollte.
  • Der Modus Dynamisch kann Ihnen die Anschaffung eines separaten Laborinstruments für die Definition des Qualitätsprozesses ersparen. Mit einem besonders breiten Oberflächenalterbereich von 10 bis 30.000 ms ermittelt dieser Modus das dynamische Verhalten des Tensids. Anhand von Messkurven für verschiedene Konzentrationen finden Sie nicht nur das optimale Oberflächenalter für die routinemäßige Überwachungsmessung, sondern wissen auch, welche Konzentration mit dem Messergebnis verbunden ist.

Aufgaben und Anwendungsgebiete

Die Überwachung des Reinigungs- und Netzmittelgehalts in Flüssigkeiten ist eine wichtige Qualitätssicherungsaufgabe, die in vielen Industriebereichen wahrgenommen wird:

  •  Reinigung als Vorbereitungsschritt vor dem Beschichten oder Verkleben
  •  Glavanische Veredelungen
  •  Beschichtung von Solarzellen
  •  Ätzen und Beizen, zum Beispiel von Elektronikplatinen

Messmethoden und Optionen

  • Blasendruckmethode: Die OFS wird anhand des Innendrucks einer Blase an einer eingetauchten Kapillare gemessen
  • Überwachung bei einem einzelnen Oberflächenalter mit Ergebnisbewertung anhand vordefinierter Grenzwerte
  • Kontinuierliche Messung der OFS während der Änderung der Konzentration
  • Bestimmung der OFS in Abhängigkeit vom Oberflächenalter im Bereich von 10 bis 30.000 ms
  • Temperaturmessung und -dokumentation

Informationen anfordern

Finden Sie Ihre Applikation