Force Tensiometer

K100

Das Premium-Instrument zur Analyse von Tensiden und Oberflächen

Force Tensiometer – K100 für Analysen von Tensiden und festen Oberflächen
  • PRODUKT
  • SPEZIFIKATIONEN
  • ZUBEHÖR

Das K100 Force Tensiometer leistet hochpräzise und automatische Messungen der Oberflächenspannung und Grenzflächenspannung, der kritischen Mizellbildungskonzentration CMC sowie des Kontaktwinkels an Festkörpern, Fasern und Pulvern. Mit diesem einzigartig breiten Methodenspektrum ist das K100 unsere All-round-Lösung für die Tensid- und Benetzungsanalyse in Forschung und Entwicklung.

Anwendungsgebiete

  • Messung der Oberflächenspannung und Grenzflächenspannung für Netz- und Reinigungsmittel, Emulgatoren oder andere Tenside

  • Bestimmung der Wirksamkeit und Effizienz von Tensiden durch CMC-Messung

  • Benetzungsverhalten von Tabletten, pharmazeutischen Wirkstoffen und Hilfsstoffen

  • Benetzung von Lacken und Farben

  • Benetzung und Haftung von Beschichtungen

  • Entwicklung von Kosmetikprodukten

  • Benetzungseigenschaften von Tinten

  • Benetzung von Faserbündeln und Textilien, auch für Faserverbundwerkstoffe

  • Sedimentation und Duktilität von Dispersionen

  • Analyse von Oberflächenmodifikationen

Messmethoden

  • Oberflächenspannung anhand der Kraft beim Dehnen einer Lamelle unterhalb eines Ringes

  • Grenzflächenspannung anhand der Kraft beim Dehnen einer Lamelle unterhalb eines Ringes

  • Oberflächenspannung anhand der Kraft beim Dehnen einer Lamelle bis zu deren Abriss

  • Grenzflächenspannung anhand der Kraft beim Dehnen einer Lamelle bis zu deren Abriss

  • Automatische Bestimmung der kritischen Mizellkonzentration durch Messung der OFS bei verschiedenen Konzentrationen

  • Oberflächenspannung anhand der Benetzungskraft einer Flüssigkeit an einer Platinplatte oder einem Platinstab

  • Grenzflächenspannung anhand der Benetzungskraft einer Flüssigkeit an einer Platinplatte oder einem Platinstab

  • Kontaktwinkel anhand der Benetzungskraft einer Flüssigkeit an einer festen Probe

  • Kontaktwinkel zwischen einer Flüssigkeit und einem porösen Material anhand der Kapillarkraft

  • Freie Oberflächenenergie eines Festkörpers anhand von Kontaktwinkeldaten

  • Berechnung wissenschaftlicher Parameter für die Adhäsion beim Grenzflächenkontakt

  • Dichtebestimmung einer Flüssigkeit anhand des Auftriebs eines eingetauchten Messkörpers

  • Dichtebestimmung eines Festkörpers aufgrund seines Auftriebs beim Eintauchen in eine Flüssigkeit

  • Sedimentationsgeschwindigkeit einer Dispersion

  • Eindringwiderstand eines Sediments gegen einen Messkörper

  • Nutzung eines Kraftsensors und einer software-gesteuerten Probenbühne für frei definierte Prozeduren

  • Wiederholte Durchführung einer Messung bis zu 20 Mal mit Ergebnisübersicht

  • Berechnung des polaren und dispersiven Anteils der Oberflächenspannung aus Kontaktwinkel- und Oberflächenspannungsdaten

Messergebnisse

  • Oberflächenspannung einer Flüssigkeit

  • Grenzflächenspannung zwischen zwei Flüssigkeiten

  • Kritische Mizellkonzentration (CMC) eines Tensids sowie Berechnung der Überschusskonzentration und des Flächenbedarfs pro Molekül

  • Fortschreit- und Rückzugskontaktwinkel eines Festkörpers

  • Freie Oberflächenenergie eines Festkörpers

  • Ahäsionsarbeit, Grenzflächenspannung und Spreitkoeffizient zwischen einer Flüssigkeit und einem Festkörper

  • Kontaktwinkel eines Pulvers

  • Dichte einer Flüssigkeit

  • Dichte eines Festkörpers

  • Sedimentationsgeschwindigkeit einer Dispersion

  • Eindringwiderstand eines Sediments

  • Probentemperatur

Instrument Care Package

Die Allround-Lösung für Ihren Erfolg

9 Services auf einmal

Nutzen Sie Ihr Instrument optimal mit unserem Rundum-Service einschließlich Applikationsberatung und Schulung. Machen Sie sich nie mehr Gedanken über Reparaturen, Ausfallzeiten oder verpasste Neuerungen – nicht einmal über Schäden, die Sie selbst verursachen! Verfügbar in nahezu allen europäischen Ländern.

Fragen Sie nach Ihrem Package
Thumbnail Image

Erleben Sie die Leistungsstärke des K100

Lernen Sie unser Premium-Tensiometer K100 kennen: hochgenaue Kraftdetektion für Oberflächenanalysen von Flüssigkeiten und Festkörpern mit einer immensen Auswahl an Messmethoden und Zubehör.

Hohe Kraft- und Positionsauflösung für maximale Präzision

Die Messmethoden des K100 basieren hauptsächlich auf der Benetzungskraft, die auf einen Messkörper oder eine feste Probe wirkt. Um möglichst genaue Ergebnisse zu erzielen, verwendet das Instrument einen speziellen Kraftsensor mit besonders hoher Auflösung. Eine automatisierte Justierprozedur mit einem internen Präzisionsgewicht stellt die langfristige Zuverlässigkeit der detektierten Kraft-Rohdaten sicher.

 

Für genaue tensiometrische Analysen mit der Ringmethode oder Messungen des Wilhelmy-Kontaktwinkels ist auch die sehr feine Höhenauflösung der Probenbühnenposition entscheidend. Diese sorgt für exakte Ergebnisse selbst im unteren Messbereich, d. h. bei geringer Grenzflächenspannung bzw. kleinem Kontaktwinkel.

 

 

Elektrostatische Entladung für zuverlässige Feststoffanalysen

Bei der Analyse von festen Proben können elektrostatische Ladungen stören und sogar die Messung unmöglich machen, weil sie eine zusätzliche Kraft erzeugen. Ein eingebauter Ionisator führt diese Ladungen ab, um zuverlässige Kontaktwinkelmessungen an festen Proben zu gewährleisten. Der Ionisator kann ganz einfach in einem Automatisierungsprogramm der ADVANCE Software verwendet werden.

 

 

Einfache Vorbereitung und Messsteuerung

Die Messmethoden des K100 arbeiten mit vorbereiteten Messvorlagen der ADVANCE Software. Diese standardisieren vollautomatische Messprozeduren bis ins kleinste Detail und sorgen so für bestmögliche Wiederholbarkeit. Darüber hinaus kann ADVANCE die präzise Kraftmessung und die sehr feine Schrittbewegung der Probenbühne in individuell anpassbare Messabläufe integrieren.

 

Als Ergänzung zur Softwaresteuerung sorgt die intuitive Tastatur für eine einfache Bedienung der Probenbühne und anderer Komponenten, wie z. B. der Beleuchtung oder eines Rührers. Dank des großen Probenraums lässt sich die Probe schnell und bequem im Instrument positionieren. Magnetisch verriegelnde Glasschwenktüren schirmen die Kraftmessung gegen störende Luftströmungen ab.

 

 

 

OPTIONAL
Force Tensiometer – K100 für Analysen von Tensiden und festen Oberflächen

Mikrodispenser

Vollautomatische CMC-Messungen

Unsere speziell entwickelten Mikrodispenser rüsten das K100 für die Messung der kritischen Mizellkonzentration (CMC) mit höchster Präzision aus. Der Tensid-Konzentrationsbereich wird definiert und dann vollautomatisch gemessen.

OPTIONAL
Force Tensiometer – K100 für Analysen von Tensiden und festen Oberflächen

TJ60

Analysieren Sie Proben bei bis zu 300 °C

Mit der Hochtemperaturlösung TJ60 sind präzise Oberflächenspannungswerte und Kontaktwinkeldaten von heißen Flüssigkeiten wie Polymerschmelzen oder Bitumen leicht zugänglich. Das Gerät heizt die Probe schnell auf, um eine stabile Zieltemperatur zu erreichen und zu halten.

Force Tensiometer – K100 für Analysen von Tensiden und festen Oberflächen
Force Tensiometer – K100 für Analysen von Tensiden und festen Oberflächen
  • Verteilt sich Ihr Pulver in einer Mischung oder verklumpt es? Finden Sie es mit der Washburn-Methode heraus.

  • Force Tensiometer – K100 für Analysen von Tensiden und festen Oberflächen

    Analyse des Benetzungsverhaltens von Feststoffen und deren Beschichtungen: Wilhelmy-Kontaktwinkel

Zufriedene Stimmen

Die Oberflächenspannungsmessungen mit dem K100 halfen uns bei der Charakterisierung und Optimierung einer neuartigen Oberflächenbehandlung auf einem Nitinoldraht. Das K100 bot uns dank der Fähigkeit, sehr kleine Proben zu analysieren, einen einzigartigen Vorteil gegenüber der konventionellen Goniometrie.

Tom G.

Principal Scientist, Medtronic

Wir haben das KRÜSS Force Tensiometer K100 und den Mobile Surface Analyzer in einer Vielzahl von Projekten ausgiebig eingesetzt und sie als unschätzbare Instrumente erlebt. Die zwingend erforderliche Wiederholbarkeit und Präzision der Instrumente gibt uns ein hohes Vertrauen in die von uns produzierten Daten.

Geoff Allen

Member of Research Staff, Xerox Research Centre of Canada

Das Hirn Ihres Instruments

  • Intuitive Software mit einer Workflow-orientierten Benutzeroberfläche

  • Schnelle und wiederholbare Analysen dank Messvorlagen und leistungsstarken Automationen

  • Ergebnisverwaltung leicht gemacht mit übersichtlichen und umfassenden Diagrammen und Tabellen

  • Eine breite Palette von Auswertungsmethoden macht ADVANCE zu einem zuverlässigen wissenschaftlichen Werkzeug