KRÜSS eröffnet eigene Niederlassungen in China

Start mit Standorten in Shanghai und Peking ermöglicht enge Kundenbetreuung durch geschulte technische Berater und eigene Serviceabteilung

  • Start mit Standorten in Shanghai und Peking
  • Enge Kundenbetreuung durch geschulte technische Berater und eigene Serviceabteilung


Hamburg, 14. Juli 2016
– Die KRÜSS GmbH ist seit dem 1. Juli 2016 mit einer eigenen Firma in der Volksrepublik China vertreten. Mit ersten Filialen in Shanghai und Peking startet der Hersteller von Messinstrumenten für die Grenzflächenchemie mit eigenen Niederlassungen an diesen zwei wirtschaftlich bedeutenden Standorten. Das Hamburger Unternehmen, das mehr als 30 Jahre durch Laborgerätehändler in China vertreten war, weitet damit seine Präsenz auf dem chinesischen Markt deutlich aus.

Die neue Firma verfügt neben geschulten technischen Beratern für Applikationen und Messinstrumente über eine Serviceabteilung, sodass Kunden auf schnellen technischen Support aus erster Hand zurückgreifen können. Im eigens errichteten Applikationslabor stellt das Team darüber hinaus die neuesten Messinstrumente im praktischen Einsatz vor. Geplant ist zudem die Etablierung von Seminaren zur Grenzflächenchemie in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Applications & Science Center von KRÜSS für einen direkten und intensiven Wissenstransfer.

Pressemeldung: Neue KRÜSS Niederlassungen in China

Foto: KRÜSS Applikationslabor China

Pressekontakt: pr@kruss.de