KRÜSS wird Mitglied beim Institute of Advanced Composites Manufacturing Innovation

Das IACMI fördert die Zusammenarbeit innovativer Unternehmen in den Vereinigten Staaten

Charlotte, Januar 2019– Zum Start des Jahres 2019 gibt KRÜSS Scientific Instruments, Inc. mit Stolz seine neue Mitgliedschaft beim Institute of Advanced Composites Manufacturing Innovation (IACMI) bekannt. Die Organisation stellt eine Partnerschaft zwischen wissenschaftlichen Institutionen, der Industrie und US-Regierungseinrichtungen verschiedenster Ebenen dar. Ziel ist eine Verbesserung der Zusammenarbeit, die den wirtschaftlichen Erfolg des Landes fördern soll. Verwaltet wird die Organisation momentan durch die ursprünglich von der University of Tennessee Research Foundation gegründete, gemeinnützige Collaborative Solutions Corporation (CSC). John Hopkins, CEO von IACMI, sagt: „Das Composites Institute freut sich sehr darüber, KRÜSS als Neuzugang zu unserem hochaktiven Mitgliederstamm von mehr als 150 Organisationen begrüßen zu dürfen. Die Zusammenarbeit unterstützt die Aufgabe des IACMI, produktionsorientierte Voraussetzungen für Innovation zu schaffen, die uns dem Ziel einer kostengünstigen und energiesparenden Fertigung von Verbundstoffen näherbringen und so das Wachstum im Inland ebenso wie international fördern.“

Gemeinsam mit KRÜSS wird sich das weitreichende Netzwerk des IACMI für strategische Projektentwicklungen in der Forschung engagieren, um dem stetig wachsenden Bereich der Oberflächenwissenschaften neue Möglichkeiten zu erschließen. Hierzu der Leiter der Anwendungstechnik von KRÜSS Scientific Instruments, Inc., Frederick Fiddler: „Ich freue mich auf die Innovationschancen, die unsere Partnerschaft und die wechselseitige Kommunikation innerhalb des IACMI eröffnen werden. Unsere Erfahrung und unsere Fachkenntnisse im Bereich der Oberflächenwissenschaften werden zusammen mit der Vielfalt der industriellen Herausforderungen und Erfahrungen der anderen IACMI-Mitglieder eine intelligentere Fertigung und insgesamt bessere Produkte für die Zukunft möglich machen.“

Für KRÜSS ist es eine Ehre, diese Woche die Mitgliederkonferenz 2019 in Indianapolis besuchen zu dürfen. Die Konferenz wird die technischen Fortschritte des Institutes präsentieren, Erfolge der Mitglieder zeigen, Projekte zur Mitarbeiterförderung diskutieren und viele weitere Themenbereiche behandeln. Zudem wird das IACMI das neu entwickelte Manufacturing Design Lab der Purdue University zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorstellen..

KRÜSS wird Mitglied beim Institute of Advanced Composites Manufacturing Innovation

Gebäude des Institute of Advanced Composites Manufacturing Innovation

Contact:
Samantha Rosenfeld
KRÜSS USA
1020 Crews Road, Suite K
Matthews, NC 28105
Tel. +1 704 312 5871
srosenfeld@krussusa.com
www.krussusa.com