Mobile Surface Analyzer gewinnt Innovationspreis auf der SEPAWA 2014

Das MSA überzeugt die Jury bei der Qualitätsprüfung gereinigter Oberflächen

Mit unserem Mobile Surface Analyzer – MSA haben wir den ersten Platz bei der Verleihung des SEPAWA Innovationspreises 2014 erzielt. Der über 1500 Mitglieder zählende Fachverband für die Branchen Kosmetik, Wasch-/Reinigungsmittel und Parfümerie vergibt die Auszeichnung jährlich anlässlich des SEPAWA-Kongresses. Die Fachjury setzt sich aus dem unabhängigen wissenschaftlichen Beirat der SEPAWA zusammen. Bewertet werden neben der Innovationshöhe auch die Orientierung an Nutzerbedürfnissen und der Realisierungsaufwand bei der Einführung des neuen Produkts. Der Mobile Surface Analyzer konnte im Bereich der Qualitätsprüfung gereinigter Oberflächen überzeugen.

Die Bestimmung der freien Oberflächenenergie (SFE) ist eine etablierte Methode zur Kontrolle von Reinigungsschritten. Mit unserem MSA wird die wissenschaftlich fundierte Bestimmung der SFE mit der Kontaktwinkelmessung besonders schnell, flexibel und einfach. Das MSA misst die SFE anhand der Kontaktwinkel zweier Flüssigkeiten mit nur einem Klick, in Sekundenschnelle, mobil und auf beliebig großen Proben.

Wir freuen uns über die Auszeichnung der Jury, die wir am 16. Oktober 2014 in Fulda entgegen nehmen durften.