Drop Shape Analyzer

DSA100HP1750

Benetzung und Grenzflächenspannung unter Druckbedingungen der Reservoirstimulation

  • PRODUKT
  • SPEZIFIKATIONEN

Das DSA100HP1750 leistet präzise Messungen des Kontaktwinkels sowie der Ober- und Grenzflächenspannung unter Drücken bis zu 1750 bar und Temperaturen bis zu 250 °C. Der Schwerpunkt des Instruments liegt bei Analysen für die Reservoirstimulation bei der Ölgewinnung. Um diese zu optimieren, können sowohl die Benetzung des Gesteins als auch Wasser/Öl-Phasenwechselwirkungen beeinflusst werden. Das DSA100HP1750 vereint unsere Expertise auf dem Gebiet der optischen Tropfenkonturanalyse und das Know-how unseres Partners EUROTECHNICA für Hochdruckanwendungen.

Anwendungsgebiete

  • Oberflächenspannung von Stimulationsflüssigkeiten und ihre Grenzflächenspannung mit Öl unter Lagerungsbedingungen

  • Benetzbarkeit von Lagerstättengesteinen in der Luft sowie von Öl benetzt

Messmethoden

  • Kontaktwinkel eines Tropfens auf einer festen Oberfläche

  • Kontaktwinkel anhand einer Blase unter einer festen Oberfläche in einer Flüssigkeit

  • Ober- oder Grenzflächenspannung anhand der Krümmung eines Tropfens oder einer Blase an einer Nadelspitze

Messergebnisse

  • Oberflächenspannung einer Flüssigkeit

  • Grenzflächenspannung zwischen zwei Flüssigkeiten

  • Statischer Kontaktwinkel

  • Kontaktwinkel mithilfe einer Blase in einer Flüssigkeit

Vielseitige Möglichkeiten für die Dosierung und Messung

Mit Hilfe der Dosiereinheiten des DSA100HP1750 gelangen die Tropfenflüssigkeit und die umgebende Phase auf einfache Weise in das Innere der Hochdruckzelle. Gesteinsproben können von außen positioniert werden, um die Benetzbarkeit an verschiedenen Positionen unter Aufrechterhaltung des Drucks zu messen. Der flexible Aufbau ermöglicht auch Kontaktwinkelmessungen in einer umgebenden flüssigen Phase. Eine präzise Temperaturregelung bis 250 °C wird durch eine elektrische Heizung erreicht.

 

 

Zuverlässige Tropfenkonturanalyse dank hoher Abbildungsqualität

Das DSA100HP1750 verfügt über eine hochauflösende Kamera und ein hochwertiges Zoomobjektiv für eine genaue Darstellung des Tropfens in optimaler Größe. Die dadurch erzielte hohe Bildqualität führt zu präzise gemessenen Kontaktwinkeln oder Werten der Ober- und Grenzflächenspannung. In Kombination mit dem intelligenten Bildauswertealgorithmus der ADVANCE Software sorgt die Tropfenkonturanalyse mit dem Instrument für exakte Ergebnisse.

  • Die Probe kann bei geschlossener Hochdruckzelle positioniert werden.

  • Als umgebende Phase kann entweder ein Gas oder eine Flüssigkeit hinzugefügt werden.

Das Hirn Ihres Instruments

  • Intuitive Software mit einer Workflow-orientierten Benutzeroberfläche

  • Schnelle und wiederholbare Analysen dank Messvorlagen und leistungsstarken Automationen

  • Überlegene Algorithmen für Bildanalysen sorgen auch bei schwierigen Bildern für präzise Ergebnisse

  • Eine breite Palette von Auswertungsmethoden macht ADVANCE zu einem zuverlässigen wissenschaftlichen Werkzeug