• ADVANCE mit Touchbedienung

    ADVANCE mit Touchbedienung

  • Analyse der Schaumstruktur in ADVANCE

    Analyse der Schaumstruktur in ADVANCE

  • Schaumanalyse in ADVANCE unter Hochdruck

    Schaumanalyse in ADVANCE unter Hochdruck

ADVANCE | Foam Analysis

Analyse sämtlicher Aspekte des Schaumverhaltens

ADVANCE bietet eine Vielzahl von Funktionen für die Schaumanalyse anhand präziser und einfach durchzuführender Messungen. Der hohe Automationsgrad reduziert die Möglichkeit von Bedienfehlern auf ein Minimum. ADVANCE unterstützt mehrere Messinstrumente aus dem Bereich der Schaumanalyse für unterschiedliche Anwendungsbereichen und Messverfahren.

      Video | ADVANCE | Schaumanalyse

      Video | ADVANCE | Schaumanalyse

      Methodenübersicht

      ADVANCE arbeitet mit mehreren Messinstrumenten im Bereich der Schaumanalyse zusammen und stellt eine große Auswahl an Messmethoden für vielfältige Aufgaben und Applikationen zur Verfügung.

      Schaumhöhe

      Schäumbarkeit und Schaumstabilität anhand der optisch detektierten Höhe reproduzierbar erzeugten Schaums

      Schaumstruktur

      Optische Analyse der Schaumblasen im Hinblick auf deren Größe und statistische Größenverteilung

      Flüssigkeitsgehalt

      Feuchtigkeit und Drainageverhalten des Schaums anhand der elektrischen Leitfähigkeit

      Foam Flash

      Messung des Anschäumverhaltens mithilfe von Rührzyklen

      Schaumanalyse mit dem Ross Miles Foam Analyzer – RMFA

      Schäumbarkeit und Schaumstabilität gemäß der Norm ASTM D 1173

      Hochdruckmessungen mit dem High Pressure Foam Analyzer – HPFA

      Schaumhöhe und Schaumstruktur unter Hochdruck simultan analysiert

      Dynamic Foam Analyzer – DFA100

      Die Funktionen von ADVANCE sind optimal auf die softwaregesteuerten Komponenten unserer Instrumente abgestimmt. Beispielswiese ist die Programmierung vollautomatischer Messabläufe für unser DFA100 besonders einfach und benutzerfreundlich. ADVANCE integriert alle Elemente des Instruments in umfassende Probenanalysen. Indem wir den Schwerpunkt bei der Softwareentwicklung auf die Automatisierung legten, konnten wir notwendige Eingriffe des Anwenders und damit verbundene Fehlerquellen im Verlauf von Messungen auf ein Mindestmaß reduzieren.

      Darüber hinaus sorgt ADVANCE für die genaue Wiederholbarkeit jeder vorgenommenen Analyse. Jede Messung kann dabei die Schaumhöhe, den Flüssigkeitsgehalt und die Schaumstruktur erfassen, wobei alle Ergebnisse gleichzeitig gewonnen werden können. Nur wenige Klicks sind notwendig, bis die Ergebnisse von Messungen sowie übersichtliche Vergleichsdarstellungen vorliegen.

      Weitere Messmethoden stehen zur Verfügung, etwa das neue Foam-Flash-Verfahren, welches das Anschäumverhalten einer schaumbildenden Flüssigkeit genau erfasst.

      Ross Miles Foam Analyzer – RMFA

      Bei Messungen mit unserem RMFA kombiniert ADVANCE automatische Analysen zur Schäumbarkeit und Schaumstabilität, um Messungen nach Ross-Miles durchzuführen. Die Software ist optimal für Messungen nach ASTM D 1173 eingerichtet. Wie von der Norm gefordert, erfasst sie die Anfangsschaumhöhe und zeichnet Messungsergebnisse nach exakt 60, 180 und 300 Sekunden auf.

      Gemäß einer Empfehlung der Norm sollten außerdem verschiedene Tensidkonzentrationen untersucht werden, was durch den komfortablen Ergebnisvergleich perfekt unterstützt wird. Zudem liefert die Analyse der Flüssigkeitshöhe ergänzende Informationen zur Erfassung der Drainage.

      High Pressure Foam Analyzer – HPFA

      Aussagekräftige Schaumanalysen im Bereich der tertiären Erdölförderung (EOR) durchzuführen ist besonders anspruchsvoll. Die Verbindung von ADVANCE mit unserem Hochdruck-Schaumanalysesystem HPFA bietet eine ausgezeichnete Grundlage für komplexe Messungen unter Hochdruckbedingungen.

      Mit ADVANCE kann das Schaumverhalten unter Lagerstättenbedingungen bei Drücken bis zu 350 bar und Temperaturen bis zu 120 °C untersucht werden. Sensoren des Messgerätes erfassen dabei kontinuierlich Druck- und Temperaturwerte, welche die Software für jeden Messpunkt und jeden Frame aufzeichnet.

      Durch die Speicherung Bild für Bild werden die Bewertung und der Vergleich der Resultate einfach und eindeutig. Die Konfiguration der Bild-Aufzeichnungsraten lässt sich individuell auf die Schaumbildung (schnelle Bildfolge) und den Schaumzerfall (langsame Bildfolge) abstimmen. Die Auswahl hängt dabei ausschließlich von Ihren individuellen Anforderungen ab und ergänzt die Funktionsvielfalt der Messanordnung in optimaler Weise.

          Informationen anfordern