Dynamic Foam Analyzer

DFA100LCM

Analyse des Flüssigkeitsgehalts und der Drainage von Schäumen

Dynamic Foam Analyzer – DFA100LCM für Flüssigkeitsgehalt und Drainage von Schäumen
  • PRODUKT
  • SPEZIFIKATIONEN
  • ZUBEHÖR

Das LCM Liquid Content Module für das DFA100 misst die Feuchtigkeit von Schäumen zeitabhängig und auf verschiedenen Schaumhöhenniveaus. Die Ergebnisse basieren auf der Leitfähigkeitsmessung des Schaums als bewährte Methode. Sie geben nicht nur die Schaumstabilität wieder, sondern helfen auch bei der Optimierung von Produkten wie Reinigungsschäumen, bei denen die Feuchtigkeit eine wesentliche Rolle spielt.

Anwendungsgebiete

  • Schäume beim Waschen und Reinigen

  • Schäume in Lebensmitteln und bei der Körperpflege

  • Tensidentwicklung

  • Feuerlöschschäume

  • Flotation als Trennverfahren für Feststoffe

Messmethoden

  • Schäumbarkeit und Schaumstabilität anhand der optisch detektierten Höhe reproduzierbar erzeugten Schaums

  • Aufschäumverhalten von stark schäumenden Flüssigkeiten mithilfe von Rührzyklen

  • Optisch erfasste Blasengrößen und deren statistische Verteilung

  • Feuchtigkeit und Drainageverhalten von Schaum anhand seiner elektrischen Leitfähigkeit

  • Wiederholte Durchführung einer Messung bis zu 20 Mal mit Ergebnisübersicht

Messergebnisse

  • Maximaler Flüssigkeitsgehalt nach dem Aufschäumen

  • Zeit für den Rückgang des Flüssigkeitsgehalts auf 75%, 50% und 25% des Ausgangswertes

  • Drainagekurve

  • Jedes Ergebnis auf bis zu sieben Höhenniveaus parallel

  • Zusätzliche Ergebnisse für Schaumhöhe und -volumen vom Hauptinstrument DFA100

Schnelle Messung der Schaumstabilität

Neben der Erfassung der Feuchtigkeit als direktes Qualitätskriterium für Schaum gibt die Flüssigkeitsgehaltsmessung auch die Stabilität wieder, denn der Flüssigkeitsaustritt aus den Schaumlamellen (Drainage) ist das erste Anzeichen des Zerfalls. Daher ist die genaue Messung des Flüssigkeitsgehalts als Funktion der Zeit ideal, um langzeitstabile Schäume zu bewerten. Da nicht gewartet werden muss, bis die Schaumhöhe abnimmt, spart die Feuchtigkeitsdetektion Messzeit und erhöht so den Probendurchsatz.

Thumbnail Image

DYNAMIC FOAM ANALYZER

Wissenschaftliche Charakterisierung von Schäumen

Schaum tritt in Alltagsprodukten und technischen Anwendungen in vielfältigen Formen auf. Oft wird er gezielt hergestellt, kann aber auch unerwünscht sein. Unser DFA100 charakterisiert beinahe jede Eigenschaft des Schaums und ist trotz seiner Methodenvielfalt beeindruckend einfach zu bedienen.

Genaue Feuchtigkeitsanalyse auf sieben Höhenniveaus

Die Messung des Flüssigkeitsgehalts wird gleichzeitig auf bis zu sieben Höhenniveaus des Schaums durchgeführt. Anhand dieser genauen Höhenauflösung zeigt sich, wie homogen der Schaum ist und wie sich die Homogenität zeitlich verändert. Diese Informationen sind für viele Schaumprodukte relevant, etwa für Speiseschaum, der auch nach längerer Zeit überall die gleiche Konsistenz haben soll.

Die Messung des Flüssigkeitsgehalts kann gleichzeitig mit einer Schaumhöhenmessung und einer Schaumstrukturanalyse durchgeführt werden.

Thumbnail Image

ADVANCE Software

Automatische Analyse und leistungsstarke Auswertung

Die einfache Bedienung des Instruments geht Hand in Hand mit der intuitiven Benutzerführung unserer ADVANCE Software. Leicht zu erstellende Automationsprogramme steuern den Messablauf und ermöglichen zyklische Wiederholungen. Besonders komfortabel ist die synchrone Darstellung aller zeitbezogenen Daten für die Schaumhöhe, die Blasenstruktur und den Flüssigkeitsgehalt.

Das Hirn Ihres Instruments

  • Intuitive Software mit einer Workflow-orientierten Benutzeroberfläche

  • Schnelle und wiederholbare Analysen dank Messvorlagen und leistungsstarken Automationen

  • Ergebnisverwaltung leicht gemacht mit übersichtlichen und umfassenden Diagrammen und Tabellen

  • Eine breite Palette von Ergebnissen beschreibt Schaumbildung, Stabilität und Zerfall