Oberflächenalter

Das Oberflächenalter ist der Zeitraum vom Beginn der Entstehung einer Ober- oder Grenzfläche bis zum Beobachtungs- bzw. Messzeitpunkt. Bei Lösungen von Tensiden hängt die Oberflächenspannung vom Oberflächenalter ab. Der zeitabhängige Wert wird als dynamische Oberflächenspannung bezeichnet – im Gegensatz zur Oberflächenspannung im thermodynamischen Gleichgewicht.

Tensiometer mit dynamischen Methoden wie zum Beispiel ein Blasendruck-Tensiometer oder ein Tropfenvolumen-Tensiometer ermöglichen die Vorgabe des Oberflächenalters über einen großen Zeitbereich und erlauben so die Simulation schneller Prozesse wie Lackieren, Drucken, Sprühen oder Reinigen.