• Drop Shape Analyzer – DSA30R

    Drop Shape Analyzer – DSA30R

  • Analyse von oszillierenden hängenden Tropfen in flüssiger Umgebung

    Analyse von oszillierenden hängenden Tropfen in flüssiger Umgebung

  • Oscillating Drop Module – ODM am DSA30R

    Oscillating Drop Module – ODM am DSA30R

Drop Shape Analyzer – DSA30R

Analysen in der Grenzflächenrheologie – zeitsparend und reproduzierbar

Emulsionen und Schäume sind bei der Herstellung oder dem Transport ständig in Bewegung. Dabei werden die Grenzflächen von Tröpfchen oder Bläschen gedehnt. Wie sich solche Deformationen auf die Stabilität von Lebensmittel- und Körperpflegeprodukten oder etwa den Ertrag bei der tertiären Erdölförderung auswirkt, hängt davon ab, wie die Oberflächenspannung oder Grenzflächenspannung (OFS/GFS) auf die Dehnung reagiert. Der Schlüssel zu dieser Fragestellung sind Untersuchungen der Grenzflächenrheologie mit dem Drop Shape Analyzer – DSA30R.

Elastizitäts- und Viskositätsanalyse in weitem Dynamikbereich

Das Messprinzip besteht in der Videobildauswertung von Tropfen oder Gasblasen an einer Dosiernadel zur Messung der Ober- oder Grenzflächenspannung. Dabei wird die Grenzflächengröße sinusförmig verändert. Die OFS/GFS wird abhängig von der Oberflächenänderung gemessen und verläuft bei Proben, die Tenside enthalten, ebenfalls sinusförmig.

Der äußerst präzise Piezotrieb der Dosiereinheit ermöglicht exakte Sinusverläufe im Frequenzspektrum von 0,001 bis 20 Hz, sodass die Messungen einen sehr breiten Dynamikbereich abbilden.

Aus der Auswertung resultieren der Elastizitätsmodul E‘ und der Viskositätsmodul E‘‘. Dabei geht E‘ mit der Änderung der Oberflächenkonzentration des Tensids durch die Dehnung und Stauchung einher; E‘‘ gibt die zeitliche Änderung der OFS/GFS durch Diffusion und Grenzflächenadsorption des gelösten Tensids wieder. Beide Größen sind mit der mechanischen und zeitlichen Stabilität von Schäumen und Emulsionen verbunden.

Schnell, einfach und exakt wiederholbar messen

Viele Innovationen des DSA30R machen aus der ehemals aufwändigen grenzflächenrheologischen Analytik eine einfach durchzuführende Methode mit schnellem Probenwechsel. Die Flüssigkeit wird mit Leichtigkeit in eine handelsübliche Glasspritze gefüllt, die mit wenigen Handgriffen eingesetzt und vollautomatisch magnetisch an den Dosiervorschub gekoppelt wird.

Dank der technischen Trennung zwischen Flüssigkeitsreservoir und Oszillationsantrieb ist die Reinigung völlig unproblematisch. Dasselbe gilt für luftblasenfreies Befüllen, das eine unerwünschte Dämpfung der Schwingung verhindert und so zuverlässige Ergebnisse gewährleistet.

Die gesamte Messung läuft von der Tropfenerzeugung über die Schwingung bis hin zur Ergebnisausgabe vollautomatisch ab. Dafür sorgen einfach zu erstellende Automationsprogramme der Software ADVANCE. Dank der vollständig softwaregesteuerten Messung anhand fixierbarer Parameter sind die Messbedingungen optimal wiederholbar.

Analysen bei kontrollierter Temperatur

Um den Einfluss der Temperatur zu ermitteln oder Untersuchungen an höherviskosen Systemen zu erleichtern, wird die Spritze für Messungen zwischen -10 und 70 °C in einen temperierbaren Mantel eingebettet, wobei die umgebende Phase ebenfalls temperiert werden kann. Die Software ADVANCE dokumentiert  den Temperaturverlauf während der gesamten Messung.  Auch der Start bestimmter Vorgänge wie der Beginn der Oszillation kann automatisch mit dem Erreichen der Zieltemperatur verknüpft werden. So sind reproduzierbare Bedingungen unabhängig von Benutzereingriffen gewährleistet.

Applikationen und Anwendungsgebiete

  • Emulsionen und Schäume für Lebensmittel und Körperpflege
  • Flutungsgemische und Schäume in der tertiären Erdölförderung
  • Demulgatoren
  • Defoamer/Antifoamer
  • Tensidforschung

    Messoptionen

    • Messung grenzflächenrheologischer Parameter wie Elastizitätsmodul E‘ und Viskositätsmodul E‘‘
    • Analyse von oszillierenden hängenden oder aufsteigenden Tropfen in gasförmiger und flüssiger Umgebung
    • Messungen an oszillierenden Gasblasen
    • Statische Ober- und Grenzflächenspannung
    • Messung bei Tempertaturen von -10 bis 70 °C

      Contact Angle Rheology

      • DSA30R  |  interfacial rheology

      Informationen anfordern

      Finden Sie Ihre Applikation

      My application case  
      Applications
      Cleaning
      Foam behavior
      Food & Beverages
      Surface rheology
      Materials
      Oil & Gas
      Surfactants