• Drop Shape Analyzer – DSA100E

    Drop Shape Analyzer – DSA100E

Drop Shape Analyzer – DSA100E

Das hochklassige Universalinstrument zur Oberflächenanalyse für Qualitätssicherung und Forschung

Die Expertenkonfiguration unseres Drop Shape Analyzers – DSA100 ist auf vollautomatische Messungen des Kontaktwinkels und der freien Oberflächenenergie von festen Proben sowie der Oberflächenspannung von Flüssigkeiten ausgerichtet. Das System leistet automatische, maximal standardisierte, vollständige Probenanalysen. Es ermöglicht umfassende und wissenschaftliche Untersuchungen von Benetzungs- und Beschichtungsvorgängen bis hin zur Berechnung der Haftung und Langzeitstabilität von Coatings.

Maximalausstattung für die Dosierung und Probenplatzierung

Unsere hochwertige automatische Dosiereinheit ermöglicht die Kontaktwinkelmessung mit vier Flüssigkeiten im schnellen Wechsel. Optional kann die Dosiereinheit auf bis zu acht Flüssigkeiten erweitert werden, um höchste Genauigkeit bei der Bestimmung der freien Oberflächenenergie zu erzielen. Drei softwaregesteuerte Achsen sorgen für höchste Präzision, indem sie die Probe exakt an alle zuvor definierten Messpositionen bewegen, wo anschließend die Dosierung und Messung vollautomatisch erfolgen.

Vollautomatische Analyse anhand von flexiblen Messvorlagen

Die Messung vollzieht sich anhand von programmierbaren Messabläufen, die wir für die wichtigsten Fragestellungen der Oberflächenanalytik bereits vorbereitetet haben. Möglich ist auch eine vollautomatische Messung des positionsabhängigen Kontaktwinkels (Mapping), um die Homogenität der Probe zu prüfen oder unterschiedlich beschichtete Bereiche zu vergleichen.

Für den höchstmöglichen Komfort sorgen unsere computergesteuerten Komponenten, wie die Zoom- und Fokuseinstellung der Optik. Durch sie kann die Abbildung des Tropfens für verschiedene Testflüssigkeiten mit unterschiedlichen Tropfenbreiten größenoptimiert werden, um immer einen möglichst genauen Kontaktwinkel zu messen.

Umfassende Beschichtungsanalyse durch Integration der Oberflächenspannung

Das DSA100E bietet die Möglichkeit der  Messung der Oberflächenspannung einer Flüssigkeit ohne Umbau. Diese kann manuell durchgeführt oder sogar in einen automatischen Messablauf integriert werden. Durch Kombination der Flüssigkeitsdaten mit denen des Festkörpers kann die Kompatibilität der Komponenten umfassend charakterisiert werden. Möglich ist es zum Beispiel, die Intensität der Haftung und die Langzeitstabilität einer Beschichtung zu bestimmen.

Ausstattungsmerkmale

  • Softwaregesteuerte x- und y-Achse und softwaregesteuerter Hubtisch (z-Achse)
  • Softwaregesteuerte Vierfach-Dosiereinheit, erweiterbar auf bis zu acht Flüssigkeiten
  • Objektiv mit softwaregesteuerter Zoom- und Fokuseinstellung
  • Kamera mit 1200 × 800 px bei 200 fps bis 90 × 60 px bei 2000 fps Auflösung
  • Sehr lichtstarke, homogene LED-Beleuchtung
  • Bildhöhenstabile Einstellung des Aufsichtwinkels
  • Software zur Messung des Kontaktwinkels, der freien Oberflächenenergie von Festkörpern und der Oberflächenspannung von Flüssigkeiten