Präziser, vollautomatischer Neigetisch für den Drop Shape Analyzer – DSA25

Messung dynamischer Kontaktwinkel und des Abrollverhaltens von Tropfen auf beliebigen Festkörpern

Zur Messung des Kontaktwinkels auf geneigten Oberflächen sowie des Abrollwinkels haben wir eine neue Lösung für unseren Drop Shape Analyzer – DSA25 entwickelt. Die bis zu 90° kippbare, softwaregesteuerte Neigevorrichtung trägt das gesamte Messinstrument, welches mit wenigen Handgriffen aufgesetzt wird. Das System ist ideal, um die Haftung von Flüssigkeiten auf Festkörpern und das Entnetzungsverhalten zu untersuchen, beispielsweise bei der Charakterisierung rauer oder hydrophober Materialien.

Vollautomatische Messungen des Fortschreit- und Rückzugswinkels

Unsere Software ADVANCE – Drop Shape leistet während der Neigung der Festkörperoberfläche Tropfenkonturanalysen bei schneller Bildfolge oder zeichnet ein Video zur späteren Auswertung auf. Beides lässt sich in einfach zu erstellenden, automatischen Messprozeduren mit dem Start der Neigebewegung verknüpfen. Besonders aufschlussreich sind vollautomatische Messungen des Kontaktwinkels beim Gleiten eines Tropfens über die geneigte Oberfläche. Dabei findet in Bewegungsrichtung eine Neubenetzung der Probe statt, während die Probe auf der anderen Seite des Tropfens entnetzt wird. Entsprechend liegen simultan Ergebnisse für den Fortschreit- und den Rückzugswinkel vor. Solche Analysen geben unter anderem Informationen über die Rauigkeit der Probe.

Objektive Ergebnisparameter zur Bestimmung des Abrollwinkels

Ebenso intelligent arbeiten der Neigetisch und unsere Software bei der Bestimmung des Abrollwinkels, mit dem hydrophobe Proben charakterisiert werden können. Der Abrollwinkel entspricht dem Neigewinkel der Oberfläche, bei welchem der Tropfen seine Position ändert und abrollt oder abgleitet. Zur präzisen Bestimmung dieser Größe ermittelt die Software die Koordinaten der Dreiphasenpunkte, welche die Position des Tropfens im Kamerabild angeben. Durch die exakt messbare Änderung dieser Koordinaten erhalten Sie für die Detektion des Abrollwinkels ein objektives Kriterium. Dank der Möglichkeit einer sehr langsamen Neigung von 0,1°/s ist eine hohe Präzision der Analyse gewährleistet.