Neue, innovative Software ADVANCE – Drop Shape für Kontaktwinkelmessungen

Intuitive Benutzeroberfläche, leistungsfähige Videoanalyse und große Funktionsvielfalt

Mit ADVANCE – Drop Shape haben wir eine neue, innovative Software zur Messung des Kontaktwinkels und Bestimmung der freien Oberflächenenergie (SFE) entwickelt. ADVANCE – Drop Shape ist eine gemeinsame Softwareplattform für alle unsere Laborinstrumente und mobilen Lösungen im Bereich der Benetzungsanalyse fester Oberflächen.

Neuartiges, intuitives Bedienkonzept und einfache Programmierung vollautomatischer Analysen

Für die neue Software ADVANCE haben wir ein einzigartiges Bedienkonzept entwickelt, bei dem sich die intelligent gestaltete Benutzeroberfläche organisch nach dem Ablauf einer Messung richtet. Die für den jeweiligen Arbeitsschritt relevanten Bereiche der Oberfläche sind in einer 2 × 2-Kachelmatrix angeordnet und scrollen automatisch in den Fokus. Lediglich die im Kontext erforderlichen Funktionen liegen sichtbar auf der Oberfläche. Wie auf einem modernen Tablet kommt ADVANCE dabei völlig ohne Menüband oder Popup-Fenster aus.

Übersichtlich ist auch das Datenbankdesign mit schnellem Zugriff auf Messungen und Ergebnisse. Dazu gehören vorbereitete und beliebig modifizierbare Vorlagen für neue Messungen, die für eine genaue Wiederholbarkeit der Messbedingungen sorgen. Bei der Ergebnisdarstellung wird für jeden Messwert das dazugehörige Bild angezeigt und kann jederzeit nachträglich mit anderen Parametern oder Methoden neu ausgewertet werden. Aufwändiges Speichern, Laden und Verwalten von Bilddateien entfällt.

Mit wenigen Schritten entstehen vollautomatische Analyseabläufe, welche die Probenpositionierung, die Dosierung verschiedener Flüssigkeiten, die Tropfenkonturanalyse und die Berechnung der SFE umfassen. Jeder einzelne Schritt in einer solchen Automation kann beliebig oft wiederholt, mit Wartezeiten verbunden oder mit Ereignissen wie dem Eintritt einer Dosiernadel ins Videobild verknüpft werden. So entsteht ein großer Spielraum, um die Automation flexibel an die spezielle Analyse anzupassen.

Robuste Videoanalyse mit innovativer Hintergrundaufzeichnung

Die Videobildanalyse eines Tropfens auf einer festen Oberfläche ist der wichtigste Schritt einer Kontaktwinkelmessung. Für ADVANCE – Drop Shape haben wir die Leistungsfähigkeit der Bildauswertung optimiert, damit auch Bilder mit geringem Kontrast, mit Reflexionen sowie Störungen durch andere Objekte zuverlässig und präzise analysiert werden können. So wertet die Software das Bild automatisch aus und stellt objektive, von Benutzereingriffen unabhängige Ergebnisse sicher. Damit setzt ADVANCE – Drop Shape neue Standards in der Tropfenkonturanalyse.

Das Livebild stellt die analysierte Tropfenkontur und den Kontaktwinkel klar und übersichtlich dar und aktualisiert diese Bildinhalte permanent. Eine besondere Innovation für Messungen mit unseren Drop Shape Analyzern ist die automatische Hintergrundaufzeichnung des Kamerabildes. Diese findet auch statt, wenn keine Messung läuft. Wie bei modernen Videorecordern kann so das Livebild angehalten werden, um den zurückliegenden Zeitraum zu analysieren oder diesen als Videodatei zu speichern. So gehen wertvolle Informationen nicht verloren, zum Beispiel wenn zum Benetzungszeitpunkt keine Messung gestartet wurde.

Viele wissenschaftliche Auswertemethoden für die SFE

ADVANCE – Drop Shape arbeitet mit allen gängigen, wissenschaftlichen Modellen zur Berechnung der SFE aus Kontaktwinkeln. Die dafür benötigten physikalischen Flüssigkeitsdaten haben wir in einer umfangreichen Substanzdatenbank hinterlegt, die Sie beliebig erweitern können. Die präzise Messung der Oberflächenspannung am hängenden Tropfen mit unseren Drop Shape Analyzern ergänzt den Funktionsumfang und ermöglicht eine umfassende Analyse des Zusammenspiels zwischen fester Oberfläche und Flüssigkeit. So können Sie zum Beispiel die Adhäsion einer Beschichtung oder Verklebung charakterisieren.