Neu in unserer ADVANCE Software: Benutzerrechteverwaltung und umfassende Adhäsionsanalye

Upgrade mit komfortabler und sicherer Zugriffssteuerung sowie einer umfangreichen Auswertung von Benetzungsvorgängen

Den Überblick behalten und den Zugriff auf Messungen und Projekte regeln: Mit der Benutzerrechteverwaltung (URM) in der neuen Version 1.11 unserer ADVANCE Software erreichen Sie die ideale Balance zwischen Transparenz und Datensicherheit. Als ADVANCE Adminstrator weisen Sie den Teammitgliedern in einfachen Schritten die gewünschten Zugriffsrechte zu. Diese Rechte müssen dank einer intelligenten Vererbungslogik kaum angepasst werden und lassen sich durch die Einrichtung von Benutzergruppen in einem Schritt auf beliebige Teammitglieder übertragen. Sind Sie als Teammitglied angemeldet, haben Sie natürlich standardmäßig Zugriff auf die selbst angelegten Verzeichnisse und Messungen.

Benetzbarkeit und Haftung auf Basis wertvoller Daten optimieren: Als Erweiterung der Oberflächenenergieberechnung bietet ADVANCE 1.11 mit dem Adhesion Analysis Modul neue Auswertemöglichkeiten. Größen wie die zu erwartende Adhäsion oder Grenzflächenspannung können nicht nur für eine gegebene Feststoff-Flüssigkeits-Kombination berechnet, sondern für beliebige Substanzen im Voraus eingeschätzt werden. Ein Diagramm zeigt mit einem Blick, wie Materialien oder Flüssigkeiten wie etwa Beschichtungsstoffe verändert werden können, um den Grenzflächenkontakt zu verbessern.

Unsere Kunden mit einer ADVANCE Software Assurance erhalten Version 1.11 mit der neuen URM-Funktion automatisch und verfügen als Nutzer der Oberflächeneneergieberechnung auch über die Adhesion Analysis. Wenn Sie sich ebenfalls für ein Upgrade auf ADVANCE 1.11, eine erweiterte Lizenz für Adhesion Analysis oder den Abschluss einer Software Assurance interssieren, hilft Ihnen Ihr Technischer Kundenberater gerne weiter.