Schaumanalyse jetzt mit noch größerer Präzision und neuen Möglichkeiten

Erhöhte Reproduzierbarkeit und Flexibilität durch neue elektronische Durchflussregelung und optionale externe Gasversorgung

Unser flexibles Instrument für die wissenschaftliche Schaumanalyse, den Dynamic Foam Analyzer – DFA100, haben wir technisch bedeutend weiterentwickelt. Um die Reproduzierbarkeit beim Aufschäumen mit Gas zu maximieren, ist das Instrument jetzt mit einer präzisen, softwaregesteuerten Durchflussregelung ausgestattet. Die Durchflussrate kann jetzt noch genauer eingestellt werden und wird während der Messung deutlich konstanter gehalten. Dadurch sind exakte Korrelationen zwischen Gaseintrag und Schaummenge möglich und auch geringe Unterschiede in der Schäumbarkeit verschiedener Flüssigkeiten genau detektierbar. Die Durchflussrate wird in der Software als Parameter gespeichert, was eine Fehleinstellung nahezu ausschließt.

Optimiert haben wir auch die Schaumhöhendetektion des Instruments. Durch eine homogenere Beleuchtung und die Vorjustierung des Zeilensensors mit optischen Standards erfasst das DFA100 die obere und untere Schaumgrenze jetzt noch zuverlässiger. Auf diese Weise misst das Instrument die Schaumhöhe auch bei Schäumen mit hoher Durchsichtigkeit sehr genau.

Darüber hinaus bieten wir jetzt eine zusätzliche externe Gasversorgung für unser DFA100 an. Sie erlaubt es, industrielle Aufschäumvorgänge mit Gasen wie Kohlendioxid zu simulieren und technische Prozesse im Labor nachzustellen. Das extern angeschlossene Gas kann dank der Durchflussregelung mit niedrigen Flussraten bis hinunter zu 0,05 L/min durch die Probe geleitet werden. Dadurch können Sie die Schaumsäule auch bei stark schäumenden Flüssigkeiten kontrolliert wachsen lassen, um die Schäumbarkeit genau zu charakterisieren.

Für die Überprüfung der optischen Schaumhöhenmessung haben wir außerdem ein neues Kalibriermodul entwickelt. Dabei werden mit Hilfe exakt positionierter, getönter Scheiben die Helligkeitsübergänge an der oberen und unteren Grenze einer Schaumsäule simuliert. Mit Hilfe dieses Zubehörs können Sie die Zuverlässigkeit der Messergebnisse des DFA100 kontrollieren und dokumentieren.